Sprache

Säumer Trekking Simplon

Säumer Trekking: kompetente Führung – Begleitung von Tragtieren – tiefgreifende Eindrücke. Unterwegs auf dem legendären Stockalperweg vom Wallis bis nach Italien unter kundiger Führung. Der Traum vieler ist, in Freiheit, in Verbindung mit der Natur und in Begleitung von Säumern mit ihren Saumtieren zu sein. Die vorliegenden zwei Säumer-Trekkingtouren, zwei oder vier Tage im Wallis, vereinen diese Bedürfnisse und lässt Träume, Sehnsüchte, echte, einmalige und unvergessliche Erlebnisse für Erwachsene und Kinder wahr werden. Auf den Spuren der Säumer erleben Sie abwechslungsreiche Berg- und Kulturlandschaften, einzigartige Natur und vielfältige kulturelle und kulinarische Höhepunkte. Sie brauchen sich um nichts zu kümmern – ausser um ihre körperliche Bereitschaft, spannende Trekkingtouren zu Fuss zu meistern.

Säumer-Schnuppertour (2 Tage): Erlebnis-Wanderung auf dem Stockalperweg vom Simplon Hospiz bis Gondo

Sie möchten zuerst ein wenig Säumer-Feeling schnuppern und eventuell später auf grosse Säumer-Tour gehen? Sie haben nur 2 Tage zur Verfügung für ein unvergessliches Abenteuer? Dann sind Sie hier bei diesem Event genau richtig.

Programm und Informationen – Reise-Daten:

1. Tag, Start in Simplon-Hospiz um 10.00 Uhr, Einlauf Etappe, Wanderstrecke: Simplon-Hospitz – Spittel – Simplon-Dorf, Abstieg: 550 Höhenmeter, Distanz: 12 Kilometer, Ankunft Simplon-Dorf um 17.00 Uhr, Übernachtung: Simplon-Dorf

2. Tag, Passübergang Furrgi (1’870 Meter über Meer), Wanderstrecke: Simplon-Dorf – Furgge – Zwischbergen, Abstieg: 720 Höhenmeter, Aufstieg: 650 Höhenmeter, Distanz: 12 Kilometer, Ankunft Zwischbergen um 17.00 Uhr, Übernachtung: Hotel Stockalperturm Gondo, Rückreise am 8. September ab Gondo

Dieses Schnupper Säumerangebot erhalten Sie zum Einsteigerpreis von CHF 450 pro Person

Zum Angebot & Anmelden

Säumer-Tour (5 Tage): Erlebnis-Wanderung auf dem Stockalperweg vom Simplon Hospiz bis Domodossola

Programm und Informationen

1. Tag, Start in Simplon-Hospiz um 10.00 Uhr, „Einlauf Etappe“, Wanderstrecke: Simplon-Hospitz – Spittel – Simplon-Dorf, Abstieg: 550 Höhenmeter, Distanz: 12 Kilometer, Ankunft in Simplon-Dorf um 17.00 Uhr, Übernachtung: Simplon-Dorf

2. Tag, Passübergang Furrgi (1’870 Meter über Meer.), Wanderstrecke: Simplon-Dorf – Furgge – Zwischbergen, Abstieg: 720 Höhenmeter, Aufstieg: 650 Höhenmeter, Distanz: 12 Kilometer, Ankunft in Zwischbergen um 17.00 Uhr, Übernachtung: Für Gäste im Hotel Stockalperturm Gondo

3. Tag, Königsetappe mit Monscerapass (2’105 Meter über Meer.),  Wanderstrecke: Zwischbergen – Monscerapass – Gattascosa (Mittagessen) – La Gomba, Abstieg: 910 Höhenmeter, Aufstieg: 800 Höhenmeter, Ankunft in Gomba um 18.00 Uhr, Übernachtung: La Gomba, Yolki Palki

4. Tag, Etappe der Kastanienwälder, Wanderstrecke: La Gomba – Bognanco – Cisore – Domodossola, Abstieg: 940 Höhenmeter, Aufstieg: 200 Höhenmeter, Distanz: 14 Kilometer, Ankunft in Domodossola um 17.00 Uhr Gemeinsames Abendessen und Übernachtung im Hotel Eurossola. Empfehlenswert: Nächtlicher Stadtbummel in der historischen City von Domodossola.

5. Tag, Frühstück im Hotel Eurossola, Individueller Besuch des bekannten herbstlichen Wochenmarktes in der Altstadt von Domodossola. Ein lohnenswertes Ziel für einen Nahbesuch ist der historische Komplex des UNESCO Weltkulturerbes „Sacro Monte Calvario“ wo der grosse  Schloss- und Handelsherr Kaspar von Stockalper vom Turm (Le roi du Simplon) sein Exil im 17. Jahrhundert verbrachte.

Ein Säumer Schnuppertrekking zum sensationellen Pauschalpreis von CHF 450 pro Person.

Zum Angebot & Anmelden

Zurück