Sprache

Simplonpass-Simplon Dorf

Simplon Adler

Simplon Adler

9 km, 540 m Abstieg

Auf dem Simplonpass, der Schnittstelle von Lepontinischen und Walliser Alpen, verabschieden wir uns vom 9 m hohen Adler aus Granitblöcken. Der Wanderweg führt durch die sanfte Moorlandschaft und über gepflästerte Saumwege durch Erlenbüsche hinunter zum alten Stockalper-Hospiz.

Der Abstieg durch lockere Lärchenwälder und Weidewiesen ist sanft und ein gesunder, mit Felsbrocken durchsetzter Lärchenwald weist auf den riesigen Gletschersturz des Rossbodengletschers, der 1901 die Strasse nach Simplon Dorf (1470 m) während zwei Jahren überschüttete. Die Besichtigung des alten Gasthofes als Zentrum des «Ecomuseums» ist für das Verständnis von Landschaft und Geschichte des Simplons ein Muss.

Wegbeschreibung Stockalperweg Simplonpass - Simplon Dorf

 

Zurück