Array ( [param] => 2 [date] => 2021-04-15 [hour] => 02 [day1_icon] => 2 [day1_temp] => 4 [day2_icon] => 3 [day2_temp] => 6 [day3_icon] => 3 [day3_temp] => 11 ) Array ( [param] => 2 [date] => 2021-04-15 [hour] => 02 [day1_icon] => 2 [day1_temp] => 4 [day2_icon] => 3 [day2_temp] => 6 [day3_icon] => 3 [day3_temp] => 11 ) Array ( [param] => 2 [date] => 2021-04-15 [hour] => 02 [day1_icon] => 2 [day1_temp] => 4 [day2_icon] => 3 [day2_temp] => 6 [day3_icon] => 3 [day3_temp] => 11 ) Ds Gguggwäärgi Furgil und das Goldstück | Simplon Tourismus

Sprache

Ds Gguggwäärgi Furgil und das Goldstück

Furgil, das kleine Gguggwäärgi, lebt hoch oben im Zwischbergental in einer Höhle. Eines Tages findet es beim Pilze sammeln ein glänzendes Goldstücklein. Wer hat es wohl verloren? Für Furgil beginnt eine abenteuerliche Suche.

Die Erzählung im Büchlein ist erfunden. De darin enthaltenen Details entsprechen jedoch wahren Begebenheiten aus dem Zwischbergental. Neben der eigentlichen Erzählung sind jeweils in der unteren Seitenhälfte interessante Bemerkungen zu Geschichte, Kultur, Flora und Fauna angefügt, die der Leserschaft einen kleinen Einblick in das Tal bieten sollen.

Preis: 20.00 CHF plus Proto-und Verpackung

  • Die Autorinnen: Sabine Szabo, Cornelia Zürrer
  • Idee, Text, Grafische Gestaltung: Sabine Szabo, Cornelia Zürrer
  • Illustrationen: Sabine Szabo
  • Recherchen Zwischbergental, Simplonregion: Cornelia Zürrer
  • Druck: Easyprint GmbH, 3902 Glis
  • Erscheinungsjahr: 2020
Zurück